de» Goodies de

Goodies

Das Beste aus den Harponline Workshops

Eines der Kernstücke von Harponline waren die Harponline Harmonica Workshops

Mein Credo dabei war immer: Da jeder Mundharmonikaspieler über eine einmalige individuelle Körpergeometrie verfügt kann es niemanden geben außer ihm/ihr selbst, der eine Mundharmonika so weit tunen kann, dass sie zu 100% tut was er von ihr erwartet. Das war meine Vision.

Also muss es jemanden geben, der ihm/ihr zumindest das Grundwissen vermittelt, wie Customizing funktioniert.
Dies war meine Mission.

Ich kann nicht für mich in Anspruch nehmen, alles, was ich in den Workshops veröffentlicht habe, selbst erfunden zu haben. Aber ich war einer der ersten, die das globale Wissen über Mundharmonikas aus der Sicht der Spieler gesammelt, systematisiert und mit eigenen Ideen angereichert auf einer einzigen Webseite kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Aus der Interaktion mit meinen Kunden habe ich diese Workshops immer weiter verfeinert und letztendlich wurden die Harponline Harmonica Workshops auch State Of The Art bei den großen Herstellern, nicht zuletzt durch meine Tätigkeiten bei Seydel im Jahr 2005/2006 und bei Hohner von 2010 bis 2013.

Das meiste über Mundharmonias findet man inzwischen auf den Webseiten der Hersteller, manches aber auch nicht und diese Seite soll ein wenig aufzeigen, wo die Harponline Philosophie bis heute ihren Niederschlag gefunden hat.

Das Beste aus WORKSHOPS

Es gab Workshops, die waren besonders gelungen.

Einer davon geht der Frage nach, was der Unterschied ist zwischen Equal- und Just-Stimmung.
Für mich war das anfänglich nur sehr schwer zu verstehen, und erst mit der Recherche habe ich wirklich essentiell verstanden, um was es geht.

Und danach wurde mir klar, dass dies der Schlüssel ist zum wirklich vollendeten Sound.
Denn nur wer verstanden hat, dass man mit einem Equal gestimmten Instrument besonders über einen verzerrten Amp niemals wird gut klingen können, der steht am Eingangstor zu einem persönlichen, wohlklingenden Sound.

Vorausgesetzt, man macht sich die Mühe und greift anschließend zum Stimmgerät und zur Stimmfeile.

Tutorial Stimmen von Mundharmonikas



Die Spuren von Harponline bei C.A. Seydel Söhne

Die Webpräsenz der Firma C.A. Seydel Söhne in Klingenthal ist mit Abstand das Beste, was die gesamte Brache weltweit zu bieten hat. Nirgendswo findet der Mundharmonikaspieler umfassendere Informationen zum Instrument und auch das Produktportfolio lässt keinen Wünsche offen.

Im Jahr 2005 und 2006 hatte ich die Ehre, als Sales Manager bei der Neuaufstellung der Firma die Grundsteine für die Präsenz legen zu dürfen.

Bis heute findet sich die Harponline Philosophie im Angebot der Firma:

Seydel Harmonica Workshops

Seydel Werkzeugsets

Seydel Sonderstimmungen


Die Spuren von Harponline bei Hohner in Trossingen

Während meiner Tätigkeit bei Hohner konnte ich nicht nur die Konzepte für die Renovierung der Orchesterinstrumente, die neue Discovery 48 und die revolutionäre ACE 48 auf den Weg bringen.

Mein Kernanliegen bei Hohner war aber die Umsetzung der Philosophie, dass auch ein neues Instrument immer nur so gut sein kann wie die Fähigkeit des Spielers, sein Instrument auch individuell einstellen zu können.

Auf der Webpage des Herstellers finden sich deshalb die
TUTORIALS & WORKSHOPS
Das Harponline Toolset Basic wurde weiterentwickelt zum
HOHNER INSTANT WORKSHOP-WERKZEUGSATZ MZ99831
Als Bedienungsanleitung entstand das 2-sprachige Booklet
HOHNER SERVICE WORKSHOPS HARMONICA
dazu eine DVD mit Service Videos
HOHNER INSTRUCTIONAL VIDEO DVD HARMONICA
Flankierend wurde der Ersatzteilvertrieb im Internet etabliert
HOHNER C-SHOP